Mehr über Samarkand
Hodja Abdu Darun Moschee
<- Zurück
Weiter ->

Hodja Abdu Darun Mausoleum 12-15Jh.

Das elegante Ensemble und Pilgerziel mit seinem Minarett, Haus (Heimliches Wort, bedeuted „Bassin“) und Aywan (ein Übernachtungsplatz für Pilger) wurde am Grabe des Rechtsgelehrten Abdu al Daruns, der mit Halif Osman (auch als Hodja Abdu Darun bekannt) verwandt gewesen ist,( 9 Jh) erbaut. Der Komplex befindet sich im Gebiet des Friedhofs, im südöstlichen Teil Samarkands. Man behauptet, die Türen des Mausoleums wurden mit Tigerabbildungen gestaltet, noch vor den Türen der Scher-Dor Medresse.